Lustvoll leben...
Lustvoll leben...

Symbolarbeit in Trance zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte

 

Symbole unseres Lebens 

 

Symbole begleiten und bestimmten unser Leben von Beginn an. Schon Sigmund Freud vertrat die Meinung, dass Symbole eine eigenständige Instanz in unserem Unterbewusstsein sind und C.G. Jung brachte us die Archetypen der Symbolik ins Bewusstsein. In meiner Arbeit habe ich herausgefunden, dass unser Unterbewusstsein komplexe Situationen und Zusammenhänge mittels Symbole abgespeichert, d.h. auch die für diese Situation (Gefühle, Blockaden, Probleme, etc.) verantwortlichen Ursachen und, gemäß dem Leitsatz:

 

"Jeder Mensch trägt die Lösung seiner Probleme in sich!" auch die entsprechenden Lösungen.

 

Auf Grund dieser Tatsachen begann ich, nach anfänglicher klassischer Aufstellungsarbeit, mit Symbolen und Bodenankern zu arbeiten, was die Arbeit wesentlich erleichterte und beschleunigte, weil es dadurch möglich wurde, direkt zur Ursache vorzudringen und diese zu heilen bzw. zu erlösen.

 

Bald fing ich an auch in Einzelsitzungen diese Methode unter Trance anzuwenden und merkte, welch großes Potenzial hier liegt. Auf diese Art und Weise ist es nicht nur möglich, Kontakt zum Unterbewusstsein herzustellen, sondern auch zum Höheren Selbst, zu anderen Realitäten/ Leben und der inneren Weisheit.

 

Ganze Aufstellungen können so durchgeführt werden, denn es hat sich auch herausgestellt, dass unser Unterbewusstsein unsere Erfahrungen und die daraus resultierenden Situationen aus diesem und anderen Inkarnationen (Ursachen) in Symbolen abspeichert.

 

Es genügt, sich aus dem Unterbewusstsein das entsprechende Symbol „herunterzuladen“. 

Das gleiche gilt für die (Selbst-) Heilung dieser Ursache. Auch hier ist es möglich, sich die entsprechenden (Selbstheilungs-)Symbole (wir tragen die Lösung unserer Herausforderungen ja in uns) zu holen, ohne sie definieren zu müssen. Man gibt der Weisheit und Intelligenz aller Informationsfelder eine Plattform, um Heilung und Erlösung zu erzielen.

 

Diese Methode arbeitet nur mit den ureigensten Symbolen der Klienten/Kunden und das ist auch, nach meiner Ansicht, das "Geheimnis des Erfolges".

 

Eine reduzierte Form der Symbolarbeit eignet sich sehr gut als Selbsthilfemethode, die in einem Workshop in kurzer Zeit gut erlernbar ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eva Pfeifer